10. Veranstaltung der SW Surgery Grand Rounds am 08.12.2018

Themen: <strong>DIE 10. SSGR WURDE NICHT AUFGEZEICHNET!</strong>

10. Semmelweis Surgery Grand Round

PROGRAMM 09:00 Begrüßung Prof. Dr. Karl J. Oldhafer/Prof. Dr. Carolin Tonus 09:15 Kasuistik 1: Ungewöhnliche Ursache einer massiven oberen gastrointestinalen Blutung Referent: Dr. Thomas Mansfeld (Asklepios Klinik Wandsbek) Senior: Dr. Ulrich-Frank Pape (Campus Charité Mitte / ab 01.01.2019 CA Innere Medizin – Schwerpunkt Gastroenterologie, Asklepios Klinik St. Georg) 09:45 Kasuistik

9. Veranstaltung der SW Surgery Grand Rounds am 17.02.2018

Themen: „Die seltene Ursache eines Subileus“ / „Laparoskopische Cholezystektomie“ / „Echinokokkus der Leber“ / „Forschungsethik – Einblick in die Arbeit der Ethikkommission“

Wieder drei Interessante Fälle und ein Einblick in die Arbeit der Ethikkommission

Nach den guten Erfahrungen aus den letzten Jahren  fand am 17. Februar die erste  Semmelweis Surgery Grand Round in diesem Jahr statt. Ärzte aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und Studenten des Asklepios Campus Hamburg konnten wieder spannende Fallbeispiele verfolgen und die Bedeutung des fachübergreifenden Austausches über verschiedene Kasuistiken erleben. Wie geht derweiterlesen

Spannende Einblicke in den Klinikalltag

… Zusammenfassend fand ich den ganzen Vormittag extrem spannend. Alle einzelnen Vorträge haben den Klinikalltag sehr gut wiedergegeben und viele kontrovers diskutierte Themen aufgegriffen. Ich kann die Grand Rounds nur weiterempfehlen. Sie bieten gerade uns Studierenden eine super Gelegenheit, Einblicke in den Klinikalltag zu gewinnen und viele unterschiedliche Expertenmeinungen dazuweiterlesen

8. Veranstaltung der SW Surgery Grand Rounds am 23.09.2017

Themen: „Morbus Gaucher“ / „Rarität im kleinen Becken“ / „Komplexe (Hybrid-)Gefäßrekonstruktion bei kombinierter Mehretagen-pAVK und Bauchaortenaneurysma“ / „Moderne Chirurgie – Das Pankreaskarzinom“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mein seit vielen Jahren bestehender Wunsch, eine Surgery Grand Rounds, wie ich sie als junger Student an der University of Illinois in Chicago erleben durfte, in Hamburg aufzubauen, ist schon längst Realität geworden. Inzwischen haben wir bereits sieben interessante Grand Rounds mit großer Akzeptanz durchführen können.weiterlesen